Tipp: 5 nützliche Apps für Instagram

Instagram kann viel, aber nicht alles. Ich benutze einige Apps, die mir die Arbeit mit der App erleichtern. Fünf davon stelle ich hier vor.

1. InsTrack

Ihr wacht auf, trinkt einen Kaffee und schnappt euch euer Smartphone. Bei eurem morgendlichen Instagram-Check fällt euch auf, dass ihr 5 Follower weniger habt als gestern Abend. Aber wer? Es gibt viele Instagram-User, die nach dem Prinzip „Follow4Follow“ vorgehen. Zu deutsch: folgst du mir, so folge ich dir. Das blöde ist meist, dass euch irgendwelche Leute folgen, ihr folgt brav zurück und 4 Tage später entfolgen die euch aber wieder. Bei euren ~500 Followern wisst ihr aber nicht, um wen es sich dabei handelt.

Und welches Bild hat eigentlich die meisten Likes bekommen? Und welches die meisten Kommentare? Welchen Usern folgt ihr, die euch aber nicht zurückfolgen. Und umgekehrt: Wer folgt euch, denen ihr aber nicht folgt?

Diese Fragen beantwortet euch die App InsTrack for Instagram. In der Vollversion kostet sie 9,99 Euro. Meiner Meinung nach aber eine gute Alternative zur Profi-Statistik-App Iconosquare, die in der billigsten Variante ~81$/Jahr kostet. Also nächsten Freitag 3 Becks weniger in der Kneipe, dann ist das wieder drin.

2. Snapseed

Bildbearbeitung leicht gemacht. Mit Snapseed könnt ihr Zuschneiden, Tranformieren, Bilder reparieren, stylischen Text hinzufügen und habt nochmal ein paar Filter mehr als bei Instagram zur Auswahl, um euren Fotos das gewisse Etwas zu verleihen. Insgesamt stehen euch 26 Tools und Filter bei der App zur Verfügung.

3. Layout

Mit Layout from Instagram kann ich auf einfache Art und Weise eine Komposition aus mehreren Bildern erstellen. Ihr wählt einfach die Bilder für eure Collage aus, danach das für euch passende Layout und speichert das Foto in eurer Camera-Roll ab. Und ab damit auf Instagram.

4. Tile Pic

Kennt ihr diese stylischen Instagram-Feeds von Usern, die aus mehreren einzelnen Bildern ein großes Gesamtkunstwerk machen?

Collage Insta

So etwas gelingt euch mit der App Tile Pic – A Photo Editor Booth to Create Banner Pictures for Instagram

5. Repost

Ihr habt ein geiles Foto auf einem anderen Account gesehen und würdet es gerne selbst posten? Dafür ist Repost for Instagram da. Achtet aber darauf, dass ihr die Erlaubnis habt, das Bild zu reposten und gebt die Quelle in der Beschreibung eures Reposts an.

Da diese App nicht so selbsterklärend ist, wie die anderen, eine kurze Bedienungsanleitung dazu:

Die App an sich macht nichts anderes, als in das gewünschte Bild einen grafischen Repost-Vermerk zu setzen. Dazu öffnet ihr die App, öffnet über diese App dann Instagram, wählt hier das Bild aus, dass ihr reposten möchtet, klickt auf die drei Pünktchen neben dem Username und wählt „URL zum Teilen kopieren“. Geht nun zurück in Repost. Dort erscheint automatisch das Bild, das ihr ausgewählt habt. Nun könnt ihr auswählen, an welcher Stelle der grafische Repost-Vermerk erscheinen soll. Nun auf „Repost“ klicken und „Copy to Instagram wählen. Den restlichen Ablauf kennt ihr nun wieder.

 

Ich hoffe euch damit weitergeholfen zu haben, dass ihr das ein oder andere als nützlich empfindet und damit euren Instagram-Account vielleicht einen Level höher pushen könnt. Kennt ihr andere Apps, die brauchbar sind? Kennt ihr bessere Alternativen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Jens Schmitt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s